Die Worte einer Jungen Dichterin
Amarenolie
A m a r e n o l i e P e o s i e
.
Märchenwelt Es war einmal vor langer Zeit. Ja, schon vor einer Ewigkeit. In einem tief verborgenen Land, Was man auf keiner Karte fand. Eine Welt, wo alles möglich war Und Frieden herrschte Jahr für Jahr. Geschichten entstanden Tag für Tag, Von Prinz und Prinzessin, die jeder mag. Hier erlebt man Abenteuer Mit vielen bösen Ungeheuern. Denn wo Böses herrscht, da sieht man Wut. Doch entstehen Helden mit sehr viel Mut. Gut gegen Böse immer wieder, Aber niemals gibt es einen Sieger. Ja, zu zweit beherrschen sie das Land. Doch waren immer gegeneinander gewandt. So floss Hass durch ihr Märchenblut Und tat ihren Geschichten nicht gut. Aber für die Märchen braucht man Beide Und fortgesetzt wird das Geleide. Amarenolie            07.02.2017
Amarenolie
Die Worte einer Jungen Dichterin
Märchenwelt Es war einmal vor langer Zeit. Ja, schon vor einer Ewigkeit. In einem tief verborgenen Land, Was man auf keiner Karte fand. Eine Welt, wo alles möglich war Und Frieden herrschte Jahr für Jahr. Geschichten entstanden Tag für Tag, Von Prinz und Prinzessin, die jeder mag. Hier erlebt man Abenteuer Mit vielen bösen Ungeheuern. Denn wo Böses herrscht, da sieht man Wut. Doch entstehen Helden mit sehr viel Mut. Gut gegen Böse immer wieder, Aber niemals gibt es einen Sieger. Ja, zu zweit beherrschen sie das Land. Doch waren immer gegeneinander gewandt. So floss Hass durch ihr Märchenblut Und tat ihren Geschichten nicht gut. Aber für die Märchen braucht man Beide Und fortgesetzt wird das Geleide. Amarenolie            07.02.2017
A m a r e n o l i e P e o s i e