Die Worte einer Jungen Dichterin
Amarenolie
A m a r e n o l i e P e o s i e

Leere Worte

Ein Wort, was keine Bedeutung trägt. Ein Wort, das keinen heut mehr prägt. Ein Wort, so leer wie stilles Schweigen, Verteilt dennoch Ohrfeigen. Ein Satz, geschmückt mit vielen Lügen, Die mit falschen Hoffnungen trügen. Ein Satz, zu lang um Wahrheit zu sprechen Bereitet einem nur Kopfzerbrechen. Ein Versprechen, von dem falschen Mann, Was er niemals halten kann. Ein Versprechen, was hat nie gehalten, Wird in Zukunft schnell erkalten. Ein Kompliment, mit falsche Worten getarnt. Ein Kompliment, was mit süßem Duft umgarnt. Ein Kompliment, von falscher Zunge gesprochen, Hat mehr als nur ein Herz gebrochen. Leere Worte ohne Bedeutung, Enden immer in Enttäuschung. Leere Worte fügen einem Schmerzen zu Und dennoch sind sie nicht Tabu. Amarenolie                 09. 06.2017
Amarenolie
Die Worte einer Jungen Dichterin

Leere Worte

Ein Wort, was keine Bedeutung trägt. Ein Wort, das keinen heut mehr prägt. Ein Wort, so leer wie stilles Schweigen, Verteilt dennoch Ohrfeigen. Ein Satz, geschmückt mit vielen Lügen, Die mit falschen Hoffnungen trügen. Ein Satz, zu lang um Wahrheit zu sprechen Bereitet einem nur Kopfzerbrechen. Ein Versprechen, von dem falschen Mann, Was er niemals halten kann. Ein Versprechen, was hat nie gehalten, Wird in Zukunft schnell erkalten. Ein Kompliment, mit falsche Worten getarnt. Ein Kompliment, was mit süßem Duft umgarnt. Ein Kompliment, von falscher Zunge gesprochen, Hat mehr als nur ein Herz gebrochen. Leere Worte ohne Bedeutung, Enden immer in Enttäuschung. Leere Worte fügen einem Schmerzen zu Und dennoch sind sie nicht Tabu. Amarenolie                 09. 06.2017
A m a r e n o l i e P e o s i e