Die Worte einer Jungen Dichterin
Amarenolie
Der Jongleur Dort steht er, am Straßenrand Und wirft die Bälle immer wieder. Die Menge bildet eine Wand Und legen ihm ihr Staunen nieder. Ja er kann mit allen Dingen spielen Und jonglieren wie ein Meister. Beliebt ist er bei vielen Und von Bällen ist umkreist er. Doch wenn er aus dem Gleichgewicht gerät, Dann fallen all die Bälle. Für jede Rettung ist es dann zu spät, Zu viel an dieser Stelle. Amarenolie             22.03.2018
A m a r e n o l i e P e o s i e
Amarenolie
Die Worte einer Jungen Dichterin
A m a r e n o l i e P e o s i e
Der Jongleur Dort steht er, am Straßenrand Und wirft die Bälle immer wieder. Die Menge bildet eine Wand Und legen ihm ihr Staunen nieder. Ja er kann mit allen Dingen spielen Und jonglieren wie ein Meister. Beliebt ist er bei vielen Und von Bällen ist umkreist er. Doch wenn er aus dem Gleichgewicht gerät, Dann fallen all die Bälle. Für jede Rettung ist es dann zu spät, Zu viel an dieser Stelle. Amarenolie             22.03.2018